Willkommen beim Netzwerk der Schülerlabore im Bereich der MINT-Nachhaltigkeitsbildung


MINT-Nachhaltigkeitsbildung vermittelt interdisziplinäres Wissen über Fragen zur Umweltbildung im Bereich der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Sie fördert Umweltbewusstsein und nachhaltiges Umwelthandeln. Schülerlabore sind besonders geeignet, Kindern und Jugendlichen MINT-Nachhaltigkeitsbildung nahe zu bringen und als Multiplikatoren auch in unsere Gesellschaft zu tragen.

© 10.2021
by LeLa
Karte der Netzwerkmitglieder:

Einige Themen und Keywords aus der mint.NB


Stadtklima Forschung ingenieurswissenschaftliche Forschung: Raumfahrt Finanzen ganz stark! (Luftdruck - Bremswirkung - Antriebswirkung) Strahlenschutz Trinkwasseraufreinigung Elektromotoren Elektrotechnik - elektronische Schaltungen/Messtechnik/Löten Radioaktivität - Strahlende Zukunft? Konsum atmosphärische Effekte Solarstrahlung wissenschaftliches Arbeiten Solarthermie Geographie: Naturkatastrophen und ihre Ursachen Rohstoffe - Schätze im Untergrund Himmel und Hände Hier bewegt sich was - Maschinenbau zum Anfassen Schlau gewinntund wir zeigen wie! - Einführung in die Spieltheorie Holzbearbeitung Können Computer wirklich Menschen ersetzen? Solare Wasserreinigung GirlsGo4Green - Mit Energie das Klima wandeln Herstellung von Plastikdiesel - läuft damit ein Dieselmotor? programmieren CO2 - der lebensnotwendige Klimakiller Energie verbrauch /Standby InfoSphere goes Android - Erstellung einer App mit Hilfe des App-Inventors Nachhaltigkeit im Bio- und Chemieunterricht Kommunikation Upcycling Ganzheitliche Bilanzierung Biologie: Genetik Phänomenorientiertes Lernen Wasser - ein besonderer Stoff Recycling 3D-Druck Evolution Elektromotore




Tip:

Diese Website ist über die folgenden URL abrufbar:

www.mint-umweltbildung.de
www.mint-ub.de
www.mint-ub.lernortlabor.de
http://mint-ub.lernortlabor.de


Diese Internetplattform wird ständig ausgebaut. Bitte schauen Sie regelmäßig vorbei um sich weiter über die Arbeit des Netzwerkes und über MINT-Umweltbildung in Schülerlaboren zu informieren.




Top