Willkommen beim Netzwerk der Schülerlabore im Bereich der MINT-Nachhaltigkeitsbildung


MINT-Nachhaltigkeitsbildung vermittelt interdisziplinäres Wissen über Fragen zur Umweltbildung im Bereich der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Sie fördert Umweltbewusstsein und nachhaltiges Umwelthandeln. Schülerlabore sind besonders geeignet, Kindern und Jugendlichen MINT-Nachhaltigkeitsbildung nahe zu bringen und als Multiplikatoren auch in unsere Gesellschaft zu tragen.

© 09.2022
by LeLa
Karte der Netzwerkmitglieder:

Einige Themen und Keywords aus der mint.NB


Der Weinbau Rot.Gelb.Grün. Den Straßenverkehr intelligent und sicher steuern Radioaktivität Lernort Wasser Bakterientransformation Experimentelles und theoretisches erfassen physikalischer Grundlagen Automatisierung Naturbildung Das Haus der Zukunft - Hausautomation mit Mikrocontrollern Fernerkundung Elektronik Spritzgusstechnik Reflexionskompetenz beim Experimentieren Energie verbrauch /Standby Erdmagnetfeld Risikoabschätzung Bodenerosion und Bodendegradation Wenn die Luft arbeitet - Pneumatische Hebebühne Alltagorientierung Farbstoffsolarzelle Nachhaltiger Weinbau Vom biologischen Vorbild zum technischen Objekt Wer war der Täter - Isolation von DNA atmosphärische Effekte Bodenfunktionen Das Auge isst mit - Quantitative Bestimmung von Lebensmittelfarben Ganzheitliche Betrachtung Seltenen Erden Lehrerfortbildungen Kunststoffe im Alltag Energie Gamecontroller selber bauen - Tiefere Einblicke in die Technische Informatik mittels Mikrocontroller-Programmierung Bionik Zeit Verwandlungskünstler Energie (Energiebegriff - Energieformen - Energieumwandlung) Der Wald ist voller Bäume Kreative Brückenkonstruktionen Elektromotor Der Sonne auf der Spur Windrad-Dynamo




Tip:

Diese Website ist über die folgenden URL abrufbar:

www.mint-umweltbildung.de
www.mint-ub.de
www.mint-ub.lernortlabor.de
http://mint-ub.lernortlabor.de


Diese Internetplattform wird ständig ausgebaut. Bitte schauen Sie regelmäßig vorbei um sich weiter über die Arbeit des Netzwerkes und über MINT-Umweltbildung in Schülerlaboren zu informieren.




Top